Sticknadeln

Das Sticken dient auschließlich der Verzierung bereits bestehender Textilien.

Benötigt werden für diese Technik lediglich Nadel und Faden, wobei es eine große Anzahl verschiedener Stiche gibt. Bereits im alten China, sowie Indien und Ägypten zeugen die Gewänder von ungeahnt hoher Qualität.

runkvolle Verzierungen und die Kombination verschiedener Stickvarianten erschufen jedesmal ein eigenes Meisterwerk.

Die Sticknadel ist in Spitze und Ende aufgeteilt, wobei die Spitze verschieden auslaufen kann. Entweder mit runder oder spitzer Spitze. Die Wahl der Nadel hängt vom zu bearbeitenden Material bzw. von dessen Struktur ab.

Alle Sticknadeln besitzen am Ende ein Öhr, wodurch der zu verarbeitende Faden gezogen wird.